Geschichte und Entwicklung

Energie schalten und verteilen war die Aufgabe, der sich Kuno Hepp stellte, als er 1920 die Firma in Mönchengladbach gründete. In der Folgezeit kam die Installations- und Steuerungstechnik hinzu. Heute wird die Firma in der 3. Generation von Kuno Schwamborn geleitet.
Die zunehmende Automatisierung und die wachsende Bedeutung der Datentechnik führen zu immer höheren Anforderungen an komplexe Systeme.
Unter der Führung der Familie Schwamborn setzen qualifizierte und engagierte Mitarbeiter in modernen Büros und Fertigungsstätten auch die schwierigsten Kundenwünsche in maßgeschnei- derte Lösungen um. Der Einsatz fortschrittlicher Technik in allen Bereichen wie Energieverteilung, Datentechnik, Gebäude-Automation, Umwelttech-nik, Textil- und Verfahrenstechnik ermöglicht wirt-

schaftliche Fertigung und Montage sowie Dienst-leistungen bei hohem Qualitätsstandard. Etwa 150 Mitarbeiter, davon 35 Ingenieure, Techniker und Elektromeister arbeiten in den Technischen Büros, den Werkstätten und in der Montage und Inbetrieb- nahme.
Sie arbeiten mit moderner Technik an CAD- und CAE-Systemen. Außerdem sind 35 Fahrzeuge und Spezial- fahrzeuge im Einsatz vor Ort.

Der Wirkungsraum von Hepp-Schwamborn ist das westliche Ruhrgebiet und der linke Niederrhein. Darüber hinaus werden Steuerungen von Maschinen und Anlagen für den weltweiten Einsatz hergestellt. Als anerkannter Spezialist für Elektrische Industrie-anlagen ist es Ziel des Unternehmens, allen Kunden für Ihre speziellen Anforderungen optimale Lösungen zu bieten.

 

Weiter

 
Messe - Stände Displays